Das Kinderhaus ist in einer Doppelhaushälfte der Gartenstadt Wohnungsbaugenossenschaft eG untergebracht. Zum Kinderhaus gehören acht Räume, die sich auf zwei Etagen verteilen sowie ein 600 qm großes Außengelände. 

Die Räume im Kinderhaus sind hell und freundlich. In dem Wissen, dass ein anregungsreicher Raum als „dritter Erzieher“ wirkt, gestalten wir die Räume so, dass sie die ganzheitliche Entwicklung der Kinder fördern und alle Sinne ansprechen. Die Räume im Kinderhaus laden zum Spielen, Bewegen, Sprechen, Nachdenken, Forschen, Entdecken und Experimentieren, zum Kreativ sein und zum Ausruhen ein. 

Sie sind darauf ausgerichtet, den unterschiedlichen Interessen und Aktivitäten der Kinder gerecht zu werden. Übersichtlichkeit und frei zugängliches Material erleichtert den Kindern die Orientierung bei der Auswahl ihrer Spiele.

Uns ist es wichtig, dass sich die Kinder in den Räumen wohlfühlen und sie sich mit ihnen identifizieren. Deshalb gestalten wir die Räume gemeinsam mit den Kindern. 

 

Zu den Räumen gehört der Gruppenraum, der in folgende Bereiche aufgeteilt ist: Es gibt eine Bau- und eine Puppenecke, einen Bereich zum Malen und die Möglichkeit für die Kinder, viele interessante Kinderspiele kennenzulernen. In dem Gruppenraum wird gefrühstückt und Mittag gegessen. 

Der Bewegungsraum bietet den Kinder Gelegenheiten, die eigenen Grenzen auszuprobieren. Hier befinden sich Seile zum Klettern und zum Schaukeln, zwei große Weichbodenmatten, eine Schaukel, eine Sprossenwand sowie Kästen zum Turnen und vielem mehr.

In unserem Theaterraum gibt es ein Podest, das vielseitig genutzt werden kann, z.B. zum Theater spielen, zum Zurückziehen und zum Abschalten. Viele unterschiedliche Kostüme nutzen die Kinder zum Verkleiden und für kreative und phantasievolle Rollenspiele. In diesem Raum gibt es Schaumstoffbausteine und eine Ecke mit einem Bällebad.

In unserem Ruheraum/Leseraum gibt es ein schönes gemütliches Sofa, Kissen, Decken und eine große Auswahl altersgerechter Bücher, wie z.B. Bilderbücher, Bücher mit Texten zum Vorlesen oder Bücher, die gut für Projekte geeignet sind. Die Kinder nutzen diesen Raum als Rückzugsmöglichkeit und zum Ausruhen.

Dieser Raum wird auch als Musikraum genutzt, denn hier gibt es  eine Musikecke mit Instrumenten.

In unserem Mal- und Werkatelier gibt es viele verschieden Materialien wie Papier, Tusche, Pappe und Holz, mit denen die Kinder kreativ werden können. Dieser Raum für die Vorschularbeit genutzt.

Die Küche ist zweckmäßig eingerichtet, so dass hier auch die Kinder kochen und backen können.

Das Badezimmer ist mit drei kindgerechten Toiletten, einem großen Kinderhandwaschbecken, einer Toilette für die Mitarbeiter, einer Dusche und einem Wickeltisch ausgestattet. Für jedes Kind gibt es eine Zahnbürste und einen Zahnputzbecher.

In unserem Büro/Mitarbeiterraum finden Mitarbeiter- und Elterngespräche statt.

Unser Außengelände ermöglicht den Kindern vielfältige Natur- und Bewegungserfahrungen. Es bietet viel Platz zum Toben sowie viele verschiedene Herausforderungen, an denen sich die Kinder ausprobieren können. Zur Verfügung stehen: zwei Schaukeln, eine Rutsche, ein Klettergerüst, eine große Sandkiste, ein Spielhaus sowie ein Schuppen, in dem sich viele Spielsachen für die Kinder befinden, wie z.B. viele Fahrzeuge, Eimer, Schaufeln, Besen, Helme für die Fahrräder und vieles mehr.